Letzter WIYS-Workshop in 2019 in Berlin

8. Dezember 2019 von 14 - 17 Uhr

Melden Sie sich jetzt an: Anmeldung

Jedes Leid, Schmerz, Kummer, Trauer, Wut, jede Emotion, welche nicht in Balance ist, weißt darauf hin, dass etwas nicht in der Ordnung ist.
Liebe, Dankbarkeit, Freude, Fülle, Gesundheit sind in der Ordnung. Jede  Ordnung hält sich an gewisse Vorgaben und speist sich aus positiven Wirkungsweisen aus der Vergangenheit.Die Selbsterfahrungsmethode ist die Lösungen der Neuen Zeit und vereint Verstehen mit Fühlen, Erleben und Erlösen und lässt die Lösung erfahrbar werden.

Sicher lösen sich nicht bspw. 20-30 Jahre Trauer, Wut oder Krankheit mit einem Walk auf, denn auch hier geht man Schritt für Schritt eine neue Entwicklung ein, hin zum Umdenken, Erforschen und Integrieren.

Selbstverständlich gibt es auch positive Dynamiken. Das ist Achtung, Respekt, Liebe, Freundschaft, Loyalität, Freude und Fülle.

Eine einmalig Gelegenheit, Ihrem Leben eine neue Richtung zu geben!

Zusammen mit weiteren erfahrenen WIYS-Kursleiterinnen ist es ein einmalige Gelegenheit, Ihrem Leben eine neue Richtung zu geben. Gehen Sie mit Leichtigkeit in das neue Jahr 2020.

Warum den alten Balast mitnehmen?

 

Veranstaltungsort:

Amma-Treff-Berlin, Wundtstr. 13, Berlin-Charlottenburg

 

Melden Sie sich jetzt an: Anmeldung

 

Aktionspreis 48 €

                                                 *Umsatzsteuerfreie Lieferung/Leistung gemäß § 19 Abs. 1 UStG

 

Sparen Sie somit über 60%

 

 

 

 

 

 

 

 

Ablauf von einem WIYS-Workshop

Mit meiner Hilfe als zertifizierte WIYS-Leiterin besprechen wir Ihr Anliegen. Danach bitten Sie eine Person aus dem Kreis der Teilnehmer  für Sie Ihr ‚Anliegen zu gehen d.h. zu "walken" . Diese Person „Walker“ geht durch den Raum und berichtet über körperliche Wahrnehmungen, Gedanken, Gefühle und auftauchende innere Bilder.

Als WIYS-Leiterin ist es meine Aufgabe, durch Fragen an den "Walker" den Prozess weiter zu bringen oder Details genauer zu beleuchten und zu hinterfragen. Ihr Beobachten der Situation gibt Ihnen ein Verständnis der tieferen Ebenen hinter  Ihrem Anliegen und eröffnet neue Perspektiven.

 

Menschen, die ihr Anliegen gewalkt hatten, berichten häufig, dass sie sich vorher noch nie so tief verstanden und akzeptiert gefühlt haben. Die stellvertretenen „Walker“, erfahren ein Gefühl von Befreiung durch ein zeitweiliges „Heraustreten“ aus ihren oft einschränkenden Selbst-Konzepten oder sie haben ein ähnliches Thema wie der Ratsuchende.